Fledertier- Maledivischer Flughund

Veröffentlicht auf von perfecttime

Sobald auf den Malediven die Abenddämmerung anbricht starten sie durch- erst denkt man es sind große Fledermäuse *grusel*- aber bei genauerem hinsehen (was ängstlichen Gemütern meist schwerfällt) sieht man das es Flughunde (Alias Flugköter/Flugtöhle/Luftkläffer) sind( Flughunde sind Säugetiere aus der Ordnung der Fledertiere (Chiroptera)).
 Es ist der Maledivische Flughund (Pteropus gigantens ariel) eine Unterart des Indischen Riesen Flughundes (Pteropus gigantens) auf Nahrungsuche welche hauptsächlich aus verschiedenen Obstsorten und Früchten besteht.
Guckst Du hä....immer diese nervigen Fotografen....
Tagsüber hägen  sie zum Schlafen und Ruhen  in hohen Büschen und Bäumen ab, dann hat man, wenn man einen entdeckt hat, auch mal eine gute Chance sie mal nicht im Flug zu fotografieren.
Das Vorkommen von Flughunden
Es soll noch eine zweite Art auf den Malediven geben, den deutlich dunkleren Pteropus hypomelanus maris welche jedoch als verschollen gilt da sie lange nicht gesehen wurde.
Flughunde können bis zu 30 !! Jahre alt werden, die Weibchen bekommen meist nur ein Junges pro Jahr.
Hier ein Indischer Riesen Flughund (Pteropus gigantens) von dem der Maledivische Flughund eine Unterart ist.
Viele Flughundarten gelten als gefährdet auf Grund der Zerstörung ihrer Lebensräume so ist auch der Maledivische Flughund als bedroht eingestuft.
Und nochmal für die ängstlichen Gemüter, DIE TUHEN MENSCHEN NIX!!
Die sind sehr niedlich!

In dem Film handelt es sich um die Indischen Flughunde.

Veröffentlicht in Malediven Landgetier

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Xamantao 11/18/2009 22:15


Es kommt nicht oft vor, dass eine Fledermaus so dicht heran fliegt. Die sind wohl an Menschen gewöhnt, denn das ist die Brücke über den Rhein von Mainz nach Wiesbaden - und umgekehrt. Da ist viel
Verkehr, auch Fussgänger und Radler.
LG Xammi


perfecttime 11/19/2009 19:54


So hat man dann mal eine Chance solch ein Tier einmal von etwas näherem zu sehen- selten genug! Bei mir ist es Jahre her das ich zuletzt eine gesehen habe- leider!
LG
Bianca


Xamantao 11/17/2009 20:20


Ich finde die sehr hübsch und gar nicht gruselig. Aber ich mag Fledermäuse auch. Beiuns auf der Rheinbrücke flattern sie in der Dämmerung gerne herum. Manchmal kommt einem eine kleine Fledermaus
ganz dicht vors Gesicht, so ca. 10 cm. Aber wenn man´s bemerkt hat, ist sie schon wieder weg.


perfecttime 11/18/2009 05:36


Ich mag auch beides! Bei uns hier ist ein Teich in der Nähe, da waren früher auch Fledermäuse aber ob es die jetzt noch da gibt muß ich tatsächlich mal schauen! Die kommen aber sehr nahe bei
Euch


Laila888 11/16/2009 09:08


ha, die haben wir auf Sri Lanka auch gesehen. Sind recht schlecht zu fotografieren, zumindest mit meiner Kamera, weil die immer so weit entfernt sind.


perfecttime 11/18/2009 05:32


Und wenn sie näher dran sind, dann sind sie zu schnell -ich sag ja, am besten ist es wenn man sie im Baum "erwischt"


MBT 11/15/2009 16:43


Irre Story, irgendwie ist ne Zwergfledermaus in meinen Briefkasten geflogen, will man nach der Post schauen, guckt ein kleiner Kopf aus der Werbung, vergisst man nie;)


perfecttime 11/18/2009 05:30


Nee echt! Das ist ja cool, ne Zwergfledermaus wie süß!! Das sieht man aber mal das die Wohnungen suchen. Würd ich ach
nicht vergessen sowas ungewöhnliches passiert meist nur einmal !NEID!!


MBT 11/14/2009 19:41


Interessante Wesen. Erinnert mich an die geschichte mit der Fledermaus in meinem Briefkasten;)


perfecttime 11/15/2009 13:37


Fledermaus....Briefkasten....??